Ökumenischer Pilgertag in Fischbachtal

Samstag, 13.07.2024 von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr  |  Start an der St.-Jost-Kapelle bei Niedernhausen

"Unterwegs" ist das Motto dieses Pilgertages:

Unterwegssein ist etwas Eigenes, ein Zwischenzustand, jenseits von Anfang und Ende.
Unterwegs kann viel passieren und entstehen, das niemand hätte vohersehen können. Daher hat Unterwegs sein auch eine religiöse Qualität. Nach der Befreiung aus Ägypten war das Volk Israel 40 Jahre lang unterwegs, der Wohnort Gottes war ein Zelt. Auch Jesus war ständig unterwegs und da spielen sich viele der biblischen Geschichten ab.
Unterwegs auf dem 16 km langen Weg durch das Fischbachtal gibt es schöne Begegnungen und Gespräche, Naturerleben und interessante Impulse.

Der ökumenische Pilgerweg St. Jost führt rund um das Fischbachtal, das zu den schönsten Tälern im Odenwald zählt. Die abwechslungsreiche Strecke ist 17 km lang und bietet grandiose Ausblicke. Der erste Teil des Weges wird schweigend gegangen, dann gibt es an verschiedenen Stationen anregende Impulse. Gut für alle, die einen Tag wandernd in guter Gesellschaft und unter freiem Himmel verbringen möchten.

Der Pilgertag beginnt um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst an der Waldkappelle St. Jost und endet gegen 17.00 Uhr an der Kirche St. Johannes der Täufer in Niedernhausen.

Weiter gehen – mitgestalten

Der Pilgertag wird getragen von der Kommune Fischbachtal, der Initiative Fischbachtal kreativ, den evangelischen Kirchengemeinden Niedernhausen und Neunkirchen, dem katholischen Pastoralraum Otzberger Land und dem Dekanat Vorderer Odenwald. Er wird jedes Jahr von einer ökumenischen Gruppe von Pilgerfreundinnen und –freunden vorbereitet.

Aktuell wird gerade überdacht, wie es Weiter Gehen soll, z.B. Variationen im Streckenverlauf, Art der Impulse, gegebenenfalls Highlights. Auch die Homepage soll aktualisiert werden und ein neues Gesicht bekommen.
Wer Lust hat, dabei mitzudenken und zu gestalten ist herzlich willkommen. Nähere Infos bei Stephan Kühn, Gemeindeverwaltung Fischbachtal, s.kuehn@fischbachtal.de und Margit Binz, Pfarrerin für Ökumene, margit.binz@ekhn.de

 

Anreise und Versorgung:

Anreise mit dem Bus:
Die Buslinien MO2 von Reinheim oder Brandau fahren nach Niedernhausen.
Hier findest du deine Verbindung zum Pilgerweg in Richtung Kapelle: www.rmv.de/auskunft/...
Am Eingang zum Kirchgarten mitten in Niedernhausen ist ein Pfeilwegweiser zur St.-Jost-Kapelle und der Weg ist ab dort mit dem Zeichen J1 gut markiert. Von hier geht man ca. 20 Minuten zu Fuß zur Kapelle.

Anreise mit dem PKW:
Die Zufahrt in den Wald zur Kapelle ist für Fahrzeuge gesperrt.
Bitte parke bei Bedarf in Niedernhausen (nicht auf den Gehwegen) und komm zu Fuß zur Kapelle (ca. 20 Minuten Fußweg).

Bekleidung und Verpflegung:
Der Weg geht überwiegend auf befestigten Wald- und Feldwegen oder kleinen Pfaden. Festes Schuhwerk und bei Bedarf ein Regenschutz wird empfohlen.
Jeder bringt sein Essen und seine Getränke selbst mit. Mittags ist eine etwas längere Rast bei der Schneckenkapelle in Billings. Bei der Mittagspause in Billings können die Wasserflaschen aufgefüllt und Toiletten aufgesucht werden.

Mehr Informationen zum Pilgerweg St. Jost: https://st-jost.fischbachtal.de/

Wo ist die St.-Jost-Kapelle?

Zurück