Nachhaltig Bauen und Renovieren

Vortrag und Diskussion am Mittwoch, den 6. Juli 2022, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Brunnenwirt“

Wohnungsknappheit auf der einen Seite und ein riesiger Bauboom auf der andererseits rücken die Baubranche immer stärker in das Zentrum der politischen Diskussionen rund um die Klimakrise und die Entwicklung der Städte und Gemeinden.

Gerade im ländlichen Raum stehen zunehmend mehr alte Gebäude - insbesondere ehemalige Bauernhöfe - leer, die Ortsmitten veröden und der Verbrauch der Agrarflächen durch Neubaugebiete am Ortsrand nimmt zu.
Aber auch die Art und Weise des Bauens wird immer stärker auf den Prüfstand gestellt. Beton als Grundpfeiler der Gebäudestatik ist aufgrund seiner hohen Umweltbelastung sowohl in der Herstellung als auch bei der Entsorgung in Verruf geraten.

Fischbachtal kreativ nimmt sich dieser Aspekte im Rahmen eines Vortrags- und Diskussionsabends an:
Junge Architektinnen und Architekten, organisiert in der Gruppe "architects4future", werden die Probleme und Chancen der Baubranche darlegen und gemeinsam mit euch diskutieren.

"Gemeinsam setzen wir uns für eine lebenswerte Zukunft ein, die aktiv und positiv durch die Baubranche bereichert wird", so ihre Grundausrichtung.

Entlang ihrer "Sieben Grundforderungen an die Aktiven der Baubranche" werden sie die Notwendigkeit und die Chancen einer Neuausrichtung architektonischen Handelns aufzeigen.

Praktisch vertiefen wollen wir unser neues Wissen im zeitnahem Abstand durch eine Exkursion zu Renovierungs- und Bauprojekten im Fischbachtal. Termin und Ort werden spätestens bei diesem Vortragabend bekannt gegeben.

Mehr Informationen:

Die Sieben Grundforderungen an die Aktiven der Baubranche der "architects4future": www.architects4future.de/statement

Wo ist das Gasthaus Brunnenwirt?

Zurück