Jahresthema 2019: Mobilität

Mit dem Rollator zur nächsten Sitzbank, im ICE in die nächste Großstadt,
im Auto zur Oma, mit dem Bus zum Betrieb, auf dem E-Bike in die Berge:
Mobilität ist ein ganz wesentlicher Teil unseres Lebens.
Wie wollen wir in Zukunft unterwegs sein? Woher kommt die Enegie
für unser Fortkommen? Wieviel Platz wollen wir den Autos geben?
Was hat unsere Mobilität mit unserer Gesundheit zu tun?
Mit diesen und vielen weiteren Fragen zur nachhaltigen Mobilität
beschäftigen wir uns 2019. Komm und mach’ dir (d)ein Bild. 2019 Mobilität

Sind wir auf dem richtigen Weg mit unserer Mobilität?

Podiumsdiskussion | Mi., 30.10.2019 um 19:00 Uhr | Bürgerhaus Niedernhausen

Fünf Menschen aus unserer Region, die sich intensiv mit verschiedenen Facetten von Mobilität beschäftigen, sind bei dieser Podiumsdiskussion zu Gast.

Wir sprechen über die täglichen Pendlerströme, über deren Ursachen und Wirkungen.
Wir diskutieren die Verteilung der öffentlichen Flächen auf die verschiedenen Verkehrsarten.
Wir versuchen herauszufinden, welche Auswirkungen die verschiedenen Verkehrsformen auf unsere Lebensqualität haben, besonders in Bezug auf Luft, Lärm, Sicherheit;  "Autogerecht" und / oder "Menschengerecht" ist hier die Frage.
Dabei gehen wir natürlich auch auf die Fragen und Beiträge aus dem Publikum ein.
 

Das sind die Gäste auf dem Podium:

Robert Ahrnt
Robert Ahrnt

Robert Ahrnt

Nach dem Studium Architektur und Stadtplanung war Robert Ahrnt an verschiedenen Stationen in unserer Region tätig - zuletzt als Leiter des städtischen Fachdienstes Bauwesen, Stadt- und Umweltplanung in Langen. Als 1. Beigeordneter des Landkreises Darmstadt-Dieburg ist er ab dem 1. Okto­ber 2019 politisch für die Themen Bauen, Abfallwirtschaft, Volkshochschule, Umwelt- und Naturschutz und Dadina zuständig.

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Follmann
Jürgen Follmann

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Follmann

Als Professor für Verkehrstechnik, Verkehrssicherheit und Geografische Informationssysteme an der Hochschule Darmstadt engagiert sich Prof. Jürgen Follmann auch in verschiedensten Gremien und Arbeitskreisen zu diesen Themen. Seit 2017 leitet er den Fachbereich Bau­ingenieur­wesen als Dekan und ist Mitglied des Senats der Hochschule Darmstadt.

Klaus Görgen
Klaus Görgen

Klaus Görgen

Als verkehrspolitischer Verein und als Fahrradlobby setzt sich ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) für die konsequente Förderung des Fahrradverkehrs ein. Dabei arbeitet er mit allen Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für mehr Radverkehr und für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Verkehr einsetzen. Der ADFC ist parteipolitisch neutral, aber parteilich, wenn es um die Interessen Rad fahrender Menschen geht. Klaus Görgen ist einer der Vorsitzenden des ADFC Darmstadt-Dieburg e.V.

Angelika Gunkel (Foto: K. Schilling)
Angelika Gunkel
(Foto: K. Schilling)

Angelika Gunkel

Für die Stadt Hanau arbeitet Angelika Gunkel bei der Stabsstelle Nachhaltige Strategien in der Abteilung Energie und Klimaschutz. Zu ihren Aufgaben gehören der Klima­schutz, Anpassung an den Klimawandel und Nahmobilität. Hohe Priorität in allen drei Bereichen hat die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in Stadtteilentwicklungsprozessen.

Wolfgang Herda
Wolfgang Herda

Wolfgang Herda

Der Allgemeine Deutscher Automobil Club (ADAC) ist einer der mitglieder­stärksten Vereine in Deutschland. Im ADAC Hessen-Thüringen ist Wolfgang Herda Ansprechpartner für verkehrspolitische Fragestellungen und berät darüber hinaus zu allen Themen der Mobilität. Er kümmert sich um Verkehrs­sicherheits­aktionen und koordiniert Verkehrs­sicherheits­programme für Kinder, Jugendliche und Senioren zur Sensibilisierung für die Gefahren des Straßenverkehrs.

Der Abend wird moderiert von Werner Bert und Stephan Kühn. Beide sind Alltagsradfahrer und engagieren sich schon lange beruflich und ehrenamtlich für Natur- und Umweltschutz.

Wo ist das Bürgerhaus Niedernhausen?

Ganz in der Nähe des Bürgerhauses ist die Bushaltestelle "Fischbachtal-Niedernhausen Schnurrgasse". Die Busse der Linie MO2 und NH halten hier. Dies ist die Fahrplanauskunft des RMV.

Zurück