Schloss Lichtenberg und Niedernhausen - Foto Bernd Scheider

Unser Team

In unserer Gruppe sind sehr unterschiedliche Menschen.
Gemeinsam ist den MacherInnen der Initiative "Fischbachtal kreativ" allerdings die Überzeugung, dass nur die Einleitung einer nachhaltigen Entwicklung geeignet ist, wachsenden globalen Herausforderungen im 21. Jahrhunderts erfolgreich zu begegnen. Genau dazu wollen sie mit ihrer Initiative einen Beitrag leisten - und zwar lokal.
 

Doris Maurer

„Meine Motivation für Fischbachtal kreativ ist, gemeinsam mit anderen Menschen positiven Einfluss auf unsere Umwelt und Natur zu nehmen. Meinen Kindern möchte ich ein Vorbild sein und unter anderem vorleben, das es wichtig ist, sich für das, was einem wichtig ist, zu engagieren und einzubringen.
Mein Ziel ist, möglichst viele Menschen (auch junge Leute) aus dem Fischbachtal zu motivieren mitzumachen und etwas bis jetzt noch Kleines groß werden zu lassen. Nur wir alle zusammen können durch Wissen, Engagement und Motivation die Welt ein kleines Stückchen besser machen.“

Achim Krell

„Fischbachtal kreativ ist der Versuch, auf lokaler Ebene über die komplexen Zusammenhänge und den kritischen Status Quo auf diesem Planeten sachlich zu informieren, zugleich aber auch mögliche Handlungsoptionen gemeinsam zu erarbeiten und aufzuzeigen. Möglichst viele Menschen sollen nicht nur wissen, sondern möglichst auch handeln. Damit ist Fischbachtal kreativ ein lokaler Beitrag zur Stärkung der Zivilgesellschaft als notwendigem Gegenpol zu einer immer stärker werdenden, global organisierten Wirtschafts- und Finanzmacht einerseits und international nicht ausreichenden politischen Rahmenbedingungen andererseits.“

Stephan Kühn

„Was treibt mich an, mich bei Fischbachtal kreativ zu engagieren? Ich bin der Überzeugung, mit mehr Wissen über die Zusammenhänge und Werte in unserer Heimat entsteht auch eine stärkere Bindung an diese und ein Identifizierung mit ihr. Daraus kann Liebe entstehen und der Wille, die Heimat zu bewahren. Vielleicht wächst so auch verantwortungsvolleres Handeln. Diesen Prozess möchte ich fördern.“

Werner Bert

„Fischbachtal kreativ - warum etwas für mich? Mit und in dieser Gruppe, so denke und hoffe ich, können zwei Bedürfnisse befriedigt werden, die ich im Zusammenhang mit diesen Themen habe. Zum Einen möchte ich meinen eigenen Wissens- und Erkenntnisstand erweitern; ich möchte mich tiefgehend und möglichst umfassend mit dem jeweils anstehenden Jahresthema beschäftigen, möchte mich mit den Gedanken und Argumenten anderer auseinandersetzen, um für mich selbst einen fundierten Standpunkt zu erreichen.
Nur so, und das ist der zweite Punkt, kann ich authentisch argumentieren, denn auch ich will gemeinsam mit der Gruppe öffentlich Überzeugungsarbeit für Veränderungen zum Schutz und zum Erhalt unserer Mitwelt leisten."

Corinna Jonitz

„Ich bin im Laufe des ersten Jahres zu Fischbachtal kreativ gestoßen, nachdem ich die Eröffnungsveranstaltung besucht hatte. Ich finde es gut, dass sich hier Bürger selbst vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit engagieren und aktiv mit Aktionen und Informationen Aufklärungsarbeit zu wichtigen Themen leisten, die uns alle etwas angehen. Dafür leiste ich auch gern einen eigenen Beitrag."