Jahresthema 2018: Energie

Energie ist immer. Sie kann weder erschaffen noch zerstört werden,
sie kann nur eine andere Form annehmen. Strom, Wärme, Bewegung -
aber auch Vitalität, Qi, Libido sind Facetten von Energie.
Welche Auswirkungen haben sie auf uns und unsere Umwelt?
Im Jahr 2018 wollen wir versuchen, die Rolle der Energie
im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung zu betrachten.
Komm und mach’ dir (d)ein Bild. 2018 Energie

POWER TO CHANGE - Die EnergieRebellion

Filmabend am Mi., 14. November um 19:00 Uhr im Kleinen Saal, Bürgerhaus Niedernhausen

In seinem Kinofilm POWER TO CHANGE - Die EnergieRebellion präsentiert Carl-A. Fechner die Vision einer demokratischen, nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung aus 100 % erneuerbaren Energien. Ihm gelingt damit ein eindrucksvolles Plädoyer für eine rasche Umsetzung der Energiewende und erzählt mitreißende Geschichten von Kämpfern, Tüftlern und Menschen wie Du und Ich.

Dieser Film nimmt seine Zuschauer mit auf die Reise durch ein Land, in dem Hunderttausende für die Energierevolution kämpfen - voll Leidenschaft und Hoffnung, Rückschläge einsteckend und Erfolge feiernd.

Pressestimmen

„Power To Change zeigt was der Einzelne erreichen kann (…) Power To Change ist die Aufforderung selbst zu handeln.“ (Bayrischer Rundfunk, Capriccio)

„Kurzweilig, spannend, faszinierend und ohne moralischen Zeigefinger.“ (Schwäbische Zeitung)

„Der Film regt zum Nachdenken an, weil er auch Möglichkeiten für jedermann aufzeigt.“ (Süddeutsche Zeitung EXTRA)

 

Der Trailer zum Film

Zurück